Spalier für das Brautpaar

Spalier für das Brautpaar
Jeder hat sicher schon von ihm gehört oder sogar schon einmal daran teilgenommen – dem Spalier stehen!
Spalier stehen bedeutet, dass die Gäste sich in zwei Reihen, gegenüber voneinander aufstellen und das Brautpaar durch den so entstehenden Gang laufen muss. Die Bedeutung dieses Brauches ist, dass das frisch verheiratete Paar hierdurch sinngemäß die ersten Stolpersteine und Hindernisse gemeinsam überwinden lernt, indem es sich zusammen auf diesen beengten Weg begibt. Außerdem gilt das Spalier stehen auch als Ehrerweisung und wird bei Hochzeiten als besonderer Glückwunsch verstanden.
Und so überraschten zehn Kameraden am Freitag, den 04. Jänner 2019, unsere langjährige „Mutter der 1. Kompanie“ StWm Alfred Hönigschnabl und standen dem Brautpaar Spalier.
Das Jägerbataillon Burgenland wünscht Olga Oliynik und Alfred Hönigschnabl alles Gute für die gemeinsame Zukunft.
Wir hoffen inständig, dass Alfred seine zukünftigen, gemeinsamen Herausforderungen mit seiner Gattin genug Zeit lassen, weiterhin so aktiv im Jägerbataillon Burgenland tätig zu sein.

0 comments on “Spalier für das BrautpaarAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.